Diverse Rückblicke März/April... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Woldo   
Sonntag, 23. April 2017

Vom 20. bis 30. März wurde in Wölfnitz die Kärntner Seniorenlandesmeisterschaft mit 7 Spielterminen und 16 Teilnehmern ausgetragen. Landesmeister wurde Leo Puff (Magistrat Klagenfurt) vor Walter Koch (Raiffeisen Klagenfurt) und Albert Legat (Finkenstein), alle mit 4.5 Punkten.

Auf Platz 10 mit 3.5 Punkten Heinz Kummer (Admira Villach).


Am 02. April endete die ebenfalls in Wölfnitz am 24. Feber begonnene 18. Klagenfurter Stadtmeisterschaft nach 7 Spielterminen mit 66 Teilnehmern, davon 21 Jugendspieler. Stadtmeister wurde Markus Fasching (Die Klagenfurter) mit 6.0 Punkten vor Leo Puff (Magistrat Klagenfurt) und Bernhard Saxer (Die Klagenfurter), beide mit 5.0 Punkten.

Auf Platz 23 mit 3.5 Punkten Robert Eder (Admira Villach).


Vom 09. bis 13. April wurden die Österreichischen Jugendstaatsmeisterschaften der Altersgruppen U-16 und U-18 im St.Veiter Fuchspalast ausgetragen. Für Kärnten waren bei den Buben U-18 Elias Walder (Leisach, 16. Platz), Buben U-16 Noah Tscharnuter (Feffernitz, 17. Platz), Mädchen U 16/18 Katja Zeber (Feistritz/Drau, 13. Platz) und Joanna Lippitsch (Admira Villach, 19. Platz) am Start. Die Mädchen spielten den U16 und U18 Bewerb in einer Gruppe und unsere Joanna hatte als Eloschwächste Teilnehmerin einen schweren Stand. Am Ende steht ein großer Gewinn an Erfahrung und eine spannende Zeit für unsere Joanna zu Buche, inmitten der österreichischen Nachwuchselite.


Am 08. April wurden in Hermagor die 13. und 14. Runde des Kärntner Jugendteambewerbes mit 33 Teilnehmern ausgetragen. Von der Admira Villach waren 8 Spieler (U-14: Rakhman Indarbiev, U-12: Iman Indarbieva, David Haider, Rafi Nirmolo, Alexandra Wuebben, Sasha Egger, U-10: Paul Nowakowski, U-8: Felix Rössler) am Start. 2 Runden vor Schluß liegen wir in der Teamwertung hinter Lienz und Hermagor aud Platz 3, knapp vor Feffernitz, Finkenstein und Magistrat Klagenfurt. Es folgen Post Kärnten, Maria Saal, St.Veit/Glan, Zugzwang Klagenfurt, Ruden und Feistritz/Drau.

Die letzten 2 Runden werden am Samstag den 06. Mai in Feffernitz (14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, samt Siegerehrung) ausgespielt.


Am 12. und 19. April wurden in Maria Saal bzw.Wölfnitz die 3. und 4. Runde der Kärntner Seniorenmannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Die Mannschaft Admira S50 gewann in der dritten Runde gegen Feldkirchen S60 mit 1.5 : 0.5 Punkte (Robert Hafner gewann gegen Reinhard De Vora und Wilfried Reßmann remisierte gegen Otmar Gruber ) und verlor in der vierten Runde mit 0 : 2 gegen Weitensfeld S 50 (Wilfried Reßmann verlor gegen Walter Lattacher und Helmut Stiegler gegen Josef Widowitz). Das Team Admira S 60 verlor in der dritten Runde gegen Weitensfeld S50 mit 0.5 : 1.5 Punkte (Heinz Kummer verliert gegen Josef Widowitz und Walter Hasberger remisiert mit Franz Tamegger) und gewann in der vierten Runde gegen Feffernitz/Ferndorf S60 mit 1.5 : 0.5 Punkte (Heinz Kummer remisiert gegen Karl Zeber und Erich Kuss gewinnt gegen Fritz Egger).

Die letzte Runde wird am Mittwoch den 26. April mit dem Beginn um 15.00 Uhr im Volkshaus Völkendorf ausgetragen.

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
 
< Zurück   Weiter >

 
 

 

 
 

JGS Webdesign 2003