Admra Villach im Kärntner Schachcupfinale PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Woldo   
Sonntag, 23. April 2017

Am Freitag den 28 .April wird die 1. Mannschaft der Admira Villach das Finale des Kärntner Schachcups gegen die 1. Mannschaft von St.Veit/Glan austragen.


Der Weg ins Finale begann am Freitag den 07. April mit einer Doppelrunde im Volkshaus Völkendorf. Die 2. Mannschaft verlor gegen die Schachfreunde Villach mit 1.5 : 2.5 Punkten. Nach einem Unentschieden von John Tusha gegen Bernhard Hafner und einem Sieg von Sandro Lippitsch gegen Hannes König hätte ein 2:2 Unentschieden als eloschwächere Mannschaft zum Aufstieg gereicht. Leider konnten weder Wilfried Reßmann gegen MK Eduard Sreinig noch Robert Eder gegen Helmut Mortsch den fehlenden halben Punkt erspielen. Besser erging es unserer 1. Mannschaft. Mit einem 3.5 : 0.5 Erfolg gegen die nicht in stärkster Aufstellung (es fehlten IM Mario Schachinger, IM Georg Halvax und FM Johann Ertl) angetretene Mannschaft aus Maria Saal wurde der Aufstieg fixiert. Gewonnen haben FM Franz Riemelmoser gegen Josef Steiner, Jörg Holzmann gegen Arnulf Ramusch, Paul Frank gegen Martin Boskovic und ein Unentschieden erreichte Manfred Bresch gegen Günter Szolderits.


Am Freitag den 21. April wurden in Feldkirchen bei den Wettkämpfen St.Veit/Glan 1 gegen Schachfreunde Villach und Feldkirchen gegen Admira Villach 1 die Finalisten ermittelt.

Stark ersatzgeschwächt trat unsere Mannschaft auf den 4 Brettern gegen Feldkirchen an und war somit, zur Überraschung der Gastgeber, eloschwächer aufgestellt als Feldkirchen. Im Nachhinein betrachtet eine glückliche (Not)Entscheidung, da wir nach einem 2:2 Unentschieden laut den Cupbestimmungen als eloschwächere Mannschaft ins Finale aufgestiegen sind! Am Spitzenbrett verlor Manfred Bresch gegen Nenad Pavicevic, Ulf Bartl gewann gegen Christian Erharter, Enrico Boaretto verlor gegen Dietmar Gruber, aber Walter Reßmann konnte mit einem Sieg gegen Reinhard De Vora den Ausgleich fixieren. Im Parallelspiel siegte die 1. Mannschaft von St.Veit/Glan gegen die Schachfreunde Villach mit 2.5 : 1.5 Punkten.


Austragungsort des Finales am Freitag den 28.April ist ab 19.00 Uhr der St.Veiter Vereinstreff in der Bahnhofstraße 11 A neben dem Rutar-Center.


» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
 
< Zurück   Weiter >

 
 

 

 
 

JGS Webdesign 2003