Die Bundesliga Mitte startet am Wochenende in St.Valentin
Geschrieben von Woldo   
Montag, 23. Oktober 2017

Vom Freitag den 27. Oktober bis Sonntag den 29. Oktober werden in St.Valentin ( Obersterreich) die ersten 3 Runden der Bundesliga Mitte ausgetragen. Neben den Hausherren spielen Steyregg, Ansfelden und Sauwald aus Obersterreich, Frstenfeld, Gleisdorf, Leoben, Pinggau-Friedberg und die Schachftreunde Graz aus der Steiermark sowie Maria Saal, Die Klagenfurter und Admira Villach als Krntner Vertreter. Als Aufsteiger steht uns eine schwierige Saison bevor, sind wir doch die einzige Mannschaft ohne Gromeister oder Internationale Meister.

Am Freitag den 27. Oktober beginnt die gemeinsame Runde um 17.00 Uhr mit der Begegnung Steyregg gegen Admira Villach.

Am Samstag den 28.Oktober spielen wir um 14.00 Uhr gegen Pinggau-Friedberg und am Sonntag den 29.Oktober (Winterzeit beachten) um 10.00 Uhr gegen Gleisdorf.

Wie stark unsere Gegner aufgestellt sind zeigt der Umstand, dass diese 3 Vereine insgesamt 25 Titeltrger (davon 7 GM und 8 IM ) in den Kaderlisten gemeldet haben.

Wir wnschen unserem Team trotzdem viel Glck beim "Abenteuer Klassenerhalt".

Keine Kommentare
 
Ungeschlagen in den Bezirksligen...
Geschrieben von Woldo   
Montag, 23. Oktober 2017

..blieben unsere Mannschaften am Samstag den 21.Oktober.



Im Auswrtsspiel der Bezirksliga West siegte unsere 2. Mannschaft mit 5.5 : 2.5 Punkten gegen die 1. Mannschaft von Bodensdorf. Gewonnen haben Walter Hasberger gegen Ernst Graier, Erich Kuss gegen Egon Richter, Vartkez Hartoonian gegen Gerhard Frieser, Franz Juritsch gegen Pascal Steiner und am Jugendbrett Lukas Egger gegen Klara Steiner. Ein Unentschieden erspielte Heinz Kummer gegen Christian Winkler. Auf Brett 2 verlor Reinhard Jonach gegen Harald Petutschnig und am Spitzenbrett verlor , nach der lngsten Partie des Abends, Josef Kainz gegen Christoph Knaller. In der Tabelle liegen wir nach 2 Runden auf Platz 3.



Im Heimspiel der Bezirksliga Mitte siegte unsere 3. Mannschaft mit 6:2 Punkten gegen die 1. Mannschaft aus Klagenfurt Ost. Am Spitzenbrett gewann Matthias Heindl ( U-20) gegen Andreas Harrich, Robert Eder gegen Thomas Wilhelmer, Helmut Stiegler gegen Michael Kuess und auf Brett 8 Jugendspieler Felix Rssler gegen Patrick Schwrzli. Jeweils Unentschieden spielten Sandro Lippitsch gegen Herbert Lenzhofer und Johann Lach gegen Stefan Petruck. Die einzige Niederlage setzte es fr Paul Nowakowski (U-10) gegen Gnter Bebek, bei einem Elounterschied von 400 Punkten aber zu verschmerzen.

In der Tabelle liegen wir nach 2 Runden auf Platz 1.

Keine Kommentare
 
Erfolgreiche Heimrunde am 14.Oktober...
Geschrieben von Woldo   
Mittwoch, 18. Oktober 2017

..weil alle 3.angetretenen Mannschaften ungeschlagen bliebe



Unsere 1. Mannschaft siegte im Heimspiel der Unterliga West gegen die 1. Mannschaft aus Leisach mit 5.5: 2.5 Punkten. Obwohl beide Teams nicht in Bestbesetzung angetreten sind, waren wir an allen 8 Brettern Elostrker aufgestellt. Gewonnen haben Jrg Holzmann gegen Martin Oberbichler, Albert Putzi gegen Gottfried Stoefan, Pawel Guzikowski gegen Johann Fritzenwanger und Heinz Kummer gegen Willibald Kellner. Am Spitzenbrett gab es ein ausgespieltes Unentschieden zwischen Matthias Heindl und Julian Bachlechner, der als Gastspieler fr unsere Bundesligamannschaft gemeldet ist. Ebenfalls unentschieden endeten die Partien zwischen John Tusha gegen Christof Oberdorfer und Walter Hasberger gegen Maria Lienharter und auf Brett 4 verlor Sandro Lippitsch gegen Lukas Perathoner.



Vorhersehbar war der Ausgang der ersten Runde in der 1. Klasse West, wo unsere 4. Mannschaft gegen die 5. Mannschaft ausgelost war.

Mit 4 "freundschaftlichen" Unentschieden der Jugendspieler Rakhman Indarbiev gegen David Haider, Dusan Jovanovic gegen Fabio Hohenberger, Timon Pesendorfer gegen Leonardo D Incecco und Lukas Egger gegen Alexandra Reiner gab es mit dem 2:2 Endergebnis jeweils einen Mannschaftspunkt fr beide Teams.

Keine Kommentare
 
Gelungener Start in die Mannschaftsmeisterschaft 2017/18
Geschrieben von Woldo   
Freitag, 13. Oktober 2017

Am Samstag den 07. Oktober startete die Krntner Mannschaftsmeisterschaft 2017/18 , in der wir, neben unserem Team in der Bundesliga Mitte , mit 5 Mannschaften vertreten sind , mit den Begegnungen in den Bezirksligen.

Unsere 2 Mannschaft blieb im Heimspiel der Bezirksliga West gegen die 1.Mannschaft aus Ferndorf mit 5:3 erfolgreich, obwohl an den Spitzenbrettern Albert Putzi gegen David Blank und Reinhard Jonach gegen Manfred Jger verloren. Mit Erfolgen von Heinz Kummer gegen Wolfgang Kofler, Gerhard Zlattinger gegen Fritz Egger , Lukas Egger ( U-20) gegen Fabio Sandrisser und Herbert Regar gegen Friedrich Meister sowie 2 Unentschieden von Stefano D Incecco gegen Karl Zeber und Erich Kuss gegen Robert Spanz wurde der Mannschaftserfolg abgesichert.



Unsere 3.Mannschaft siegte im Auswrtsspiel gegen die 2.Mannschaft von Feldkirchen mit 6.5: 1.5 Punkten, wobei wir an allen Brettern Elostrker aufgestellt waren. Gewonnen haben Matthias Heindl ( U-20) am Spitzenbrett gegen Reinhard De Vora , Robert Eder gegen Herald Piber, Sandro Lippitsch gegen Josef Stingl, Pawel Guzikokwski gegen Otto Grabner und Artur Umfahrer gegen Tobias Blasge. Unentschieden spielte John Tusha gegen Herbert Assaloni und am letzten Brett verlor David Haider ( U-12) gegen Levian Kolly.



Fortgesetzt wird die Meisterschaft am nchsten Wochenende.

Am Samstag den 14.Oktober spielt unsere 1.Mannschaft in der Unterliga West gegen die 1.Mannschaft aus Leisach und in der 1.Klasse West sind unsere 4. und 5.Mannschaft gegeneinander ausgelost.Spielbeginn fr alle 3 Mannschaften ist um 15.00 Uhr im Volkshaus Vlkendorf.

Keine Kommentare
 
Spittaler Schachmeisterschaft
Geschrieben von Woldo   
Freitag, 13. Oktober 2017

Vom 06. Oktober bis 17. November ist die Sgs/Hsv Spittal Ausrichter der offenen Spittaler Schachmeisterschaft. Gespielt werden 7 Runden , jeweils an den Freitagen ab 18.30 Uhr , im Schulzentrum West. Unter den 43 Teilnehmern ist die Admira Villach mit 8 Spielern vertreten: Matthias Heindl , Sandro Lippitsch, Herbert Regar, Richard Budin ( U-16), Rakhman Indarbiev ( U-14), David Haider ( U-12), Iman Indarbieva ( U-12) und Paul Nowakowski ( U-10). Weiters mit dabei ist auch Joanna Lippitsch (U-16), die fr die heurige Spielsaison das Jugendbrett der Schachfreunde Villach in der Krntner Liga besetzt.



Keine Kommentare
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 5 von 822

 
 

 

 
 

JGS Webdesign 2003