Einladung zur Grillfeier am 07. Juli
Geschrieben von Woldo   
Mittwoch, 5. Juli 2017
Am Freitag den 07. Juli sind, zur alljhrlichen Grillfeier im Volkshaus Vlkendorf, alle Spieler und Freunde der Sektion Schach eingeladen.

Beginn ist ab 18.00 Uhr.

Keine Kommentare
 
HTL Villach gewinnt Schulschach-Oberstufenfinale
Geschrieben von Woldo   
Mittwoch, 5. Juli 2017

Vom 19. bis 23. Juni wurde in Pfunds (Tirol) das sterreichische Schulschachfinale der Unterstufe bzw. Oberstufe mit den jeweiligen Landesmeistern durchgefhrt. Gespielt wurden 9 Runden mit einer Stunde Bedenkzeit.


Beim Unterstufenbewerb konnte das BG Tanzenberg mit den Spielern Louie Schaffner St.Veit/Glan), Benjamin Hribernig (Post Krnten), Thomas Woschitz und Noah Knafl (beide Maria Saal) den 3. Platz erreichen.


Beim Oberstufenbewerb blieb die HTL Villach mit Matthias Heindl (Admira Villach), Gregor Zhrer und Leon Lscher (beide Feffernitz) und John Tusha ( Admira Villach) mit 7 Siegen und 2 Unentschieden ungeschlagen und wurde vor der HAK Imst (Tirol) und dem BG Dornbirn (Vorarlberg) Schulschach-Staatsmeister.


Dabei musste am ersten Spieltag unser John Tusha seine 3 Partien kampflos abgeben, da er zur (bestandenen) mndlichen Matura antreten musste.


Mit diesem Sieg gab es fr das Villacher Schulschach, nach dem 4. Platz beim Volksschulfinale durch die VS Khevenhller, einen gelungenen Saisonabschluss.

Keine Kommentare
 
3 Admiraner bei der U-8/U-10 Staatsmeisterschaft
Geschrieben von Woldo   
Mittwoch, 5. Juli 2017

Vom 15. bis 18. Juni wurden in St. Kanzian am Klopeinersee unter Leitung des Krntner Schachverbandes die sterreichischen Jugendstaatsmeisterschaften der Altersgruppen U8 und U10, getrennt nach Buben und Mdchen, ausgetragen. Gespielt wurden 7 Runden mit einer Stunde Bedenkzeit.

Von der Admira Villach waren Livia D Incecco, Felix Rssler und Paul Nowakowski, als Landesmeister in ihren Altersgruppen, am Start.


Bei den Mdchen U-8 erreichte Livia D Incecco (Elo 800) bei 10 Teilnehmerinnen mit 2 Unentschieden den 9. Platz und htte mit mehr Erffnungswissen sicher noch besser abgeschnitten.


Bei den Buben U-8 konnte Felix Rssler bei 18 Teilnehmern mit Startnummer 8 (Elo 891) mit 3 Punkten den 11. Platz erreichen.Trotz einiger nicht verwerteten Siegstellungen konnte er sich 20 Elopunkte gutschreiben.


Bei den Buben U-10 konnte Paul Nowakowski bei 24 Teilnehmern mit Startnummer 20 (Elo 1001) mit ebenfalls 3 Punkten den 17. Platz erreichen und gewann 30 Elopunkte dazu.


Ein Dank dem Landesverband fr ein perfektes Turnier, den Spielereltern fr die Logistik und das Daumendrcken vor Ort. Und alle 3 Spieler sollten auch einen Motivationsschub bekommen haben...

Keine Kommentare
 
Admiraner bei diversen Turnieren
Geschrieben von Woldo   
Donnerstag, 15. Juni 2017
Vom 27. April bis 01. Mai spielte Robert Hafner beim 16. Open in Semriach.

In der Gruppe A belegte er nach 5 Runden (Sieger IM Gert Schnider mit 4.5 Punkten vor IM Reinhard Lendwai mit 4.5 Punkten und MK Peter Fauland mit 3.5 Punkten) mit 3.0 Punkten den 8. Platz.


Vom 25. bis 28. Mai spielten Robert Hafner, Matthias Heindl und Sandro Lippitsch beim 24. Open in Ratten.

In der Gruppe A siegte nach 5 Runden IM Gert Schnider mit 4.0 Punkten vor IM Balazs Takacs mit 4.0 Punkten und IM Georg Danner mit 3.5 Punkten.

Mit ebenfalls 3.5 Punkten belegte Robert Hafner Platz 6 und Matthias Heindl mit 2.5 Punkten Platz 9.

In der Gruppe B belegte Sandro Lippitsch mit 1.5 Punkten Platz 31.


Am Sonntag den 28. Mai spielte FM Robert Perhinig beim 4. Vesna Rozic Gedenkturnier in Ig bei Laibach. Bei 128 Teilnehmern siegte nach 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten und 5 Sekunden Bonus pro Zug GM Jure Borisek mit 8.0 Punkten vor FM Marjan Crepan und FM Marko Srebenic, beide mit 7.0 Punkten. Mit 6.5 Punkten belegte Robert Perhinig den 9. Platz, wobei er in der 7. Runde auf Brett 1 gegen den Turniersieger GM Borisek spielte.


Vom 03. bis 06. Juni spielte unsere Iman Indarbieva bei der U12/U14 Staatsmeisterschaft in St.Veit/Glan. In der Gruppe U-12 Mdchen hatte sie bei 18 Spielerinnen mit Startnummer 12 (Elo 924) ein schwieriges Turnier zu erwarten, da etliche Teilnehmerinnen an die 1400 Elopunkte aufwiesen und auch mehr Spielpraxis samt Erffnungswissen vorweisen konnten.

Mit ihrem Kampfgeist konnte sie aber 3.0 Punkte erreichen und belegte nach 7 Runden den 11. Platz und konnte sich auch einige Elopunkte gutschreiben.


Am Samstag den 10. Juni kmpften Paul Frank und Matthias Heindl beim 12-Stunden Blitzmarathon in Ruden. Bei 25 Spielern wurden 50 Runden mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten ausgetragen.

Es siegte Fjodor Zugaj (Marburg) mit 43.0 Punkten vor Jurij Khalakhan (SF Graz), Paul Frank (Admira Villach) und IM Vladimir Hresc (Wolfsberg), alle mit 41.0 Punkten.

Mit 34.5 Punkten belegte Matthias Heindl den 7. Platz.


Vom 08. bis 11. Juni wurden in Wels die BB-Regionsmeisterschaften ausgetragen. Im Team Krnten/Steiermark spielten Robert Hafner (Admira Villach), Armin Frey (Feistritz/Paternion), Hannes Tscharnuter (Feffernitz),

Martin Vallant (Ruden), Gert Tscheinig (Finkenstein), Anton Neubauer (Austria Graz), Robert Eder (Admira Villach), Adam Lenzhofer (Klagenfurt Ost) und Jakob Melcher (Finkenstein). Mannschaftsfhrer war Walter Hasberger (Admira Villach), der sich ber einen 2.Platz, hinter der Region Ost,

freuen konnte.

Keine Kommentare
 
2. Pfingstmontag-Schachmarathon
Geschrieben von Woldo   
Donnerstag, 15. Juni 2017

Am Montag den 05. Juni war unser Verein Ausrichter des 2. Schachmarathons im Volkshaus Vlkendorf .

Beim 7-rundigen Aktivbewerb waren insgesamt 77 Teilnehmer (52 Erwachsene und 25 Jugendliche) und beim 9-rundigen Blitzbewerb 35 Teilnehmer am Start, womit heuer noch mehr Spieler als im Vorjahr unserer Einladung gefolgt sind.


Beim Aktivschachbewerb siegte nach 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten und 10 Sekunden Bonus pro Zug IM Leon Mazi (St.Veit/Glan) mit 6.0 Punkten vor FM Robert Perhinig (Admira Villach) mit ebenfalls 6.0 Punkten und IM Vladimir Hresc (Wolfsberg) mit 5.5 Punkten.

Es folgen Georg Putz (Die Klagenfurter) mit 5.5 Punkten, Armin Frey (Feistritz/Paternion), Robert Achleitner (SF Villach) und Elias Waldner (Leisach) mit 5.0 Punkten sowie Paul Frank (Admira Villach), Julian Bachlechner (Leisach), Karl Lang (Feldkirchen), Walter Remann (Admira Villach), Peter Lederer jun. (Ktschach/Mauthen), Leo Puff (Magistrat Klagenfurt) und Dietmar Emberger (Hermagor), alle mit 4.5 Punkten.


Den Jugendaktivbewerb mit 25 Spielern gewann nach 7 Runden Tobias Blasge (Feldkirchen) mit 6.0 Punkten vor Simon Hochsteiner (Weitensfeld) mit 5.5 Punkten und Emma Beraldo (Magistrat Klagenfurt) mit 5.0 Punkten.

Es folgen David Rabitsch und Jakob Prasser (beide Wlfnitz) mit 5.0 Punkten, Max Wukoutz (Magistrat Klagenfurt) mit 4.5 Punkten und Paul Nowakowski (Admira Villach), Eva Saudan (Feistritz/Paternion), Dusan Jovanovic und Rakhman Indarbiev (beide Admira Villach) und Sebastian Gutschi (Wlfnitz) mit 4.0 Punkten.


Den Blitzbewerb mit 35 Spielern gewann nach 9 Runden mit 3 Minuten Bedenkzeit samt 2 Sekunden Bonus pro Zug IM Vladimir Hresc (Wolfsberg) mit 8.0 Punkten vor IM Leon Mazi (St.Veit/Glan) und Julian Bachlechner (Leisach), beide mit 7.0 Punkten.

Es folgen die Admira Villach Spieler Albert Putzi mit 6.5 Punkten, Paul Frank und Sandro Lippitsch mit 6.0 Punkten sowie Dietmar Emberger (Hermagor), Elias Waldner (Leisach), Bernhard Hafner (SF Villach), Walter Remann (Admira Villach) und Gnther Oberberger (Feffernitz), alle mit 5.5 Punkten.


Besonders bedanken mchten wir uns bei der Firma Brillentyp in der Villacher Ossiacherzeile 10, die fr die ersten 3 Pltze im Aktivbewerb und beim Blitzturnier die Geldpreise zur Verfgung gestellt hat.

Und auch der Termin fr den 3. Pfingstmarathon steht bereits fest: Pfingstmontag den 21.Mai 2018 !!

Keine Kommentare
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 21 - 25 von 822

 
 

 

 
 

JGS Webdesign 2003